Dokumentsuche

Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Text:
 

Kalender

Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Trefferliste

Veröffentl.- datum V/NV Senat Entsch.- datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
vorherige Seite  01 02 03 Letzte Seite
20.2.2020 NV VIII.  Senat 10.12.2019 VIII B 3/19 Nichtangabe einer ausländischen Wohnanschrift
20.2.2020 NV VIII.  Senat 11.12.2019 VIII E 1/19 Kein Ansatz von 10 % des Auffangstreitwerts als Streitwert in einem AdV-Verfahren wegen Aufhebung einer Prüfungsanordnung vor dem BFH
20.12.2019 VIII.  Senat 19.12.2019 VIII R 11/19 (VIII R 9/15)

Verfahren ist erledigt durch: Zurücknahme der Revision

Hat eine Vertagung des Termins zur mündlichen Verhandlung zu erfolgen, wenn ein Kläger erst im Laufe der Erörterungen in der mündlichen Verhandlung Anlass zur Benennung eines Auslandszeugen sehen muss, zu diesem Zeitpunkt aber weder den Zeugen unmittelbar stellen noch dessen ladungsfähige Anschrift angeben kann?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

20.12.2019 VIII.  Senat 19.12.2019 VIII R 16/19

Ist die Zinsfestsetzung offenbar unrichtig, wenn das FA --vor Inkrafttreten des § 7g Abs. 3 Satz 4 EStG i.d.F. des Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetzes vom 26.06.2013-- die Einkommensteuerfestsetzung u.a. aufgrund der Rückgängigmachung von Investitionsabzugsbeträgen wegen Wegfalls der Investitionsabsicht ändert, ohne den abweichenden Zinslauf nach § 233a Abs. 2a AO zu berücksichtigen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

13.2.2020 NV VIII.  Senat 10.12.2019 VIII R 19/17 Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei Erkrankung des Prozessbevollmächtigten
30.4.2020 NV VIII.  Senat 3.12.2019 VIII R 23/17 Verfahrensgegenstand bei Ergehen mehrerer Änderungsbescheide während des Revisionsverfahrens; Berücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung im Jahr der wirtschaftlichen Zugehörigkeit bei Leistung bis zum 10.01. des Folgejahres
12.3.2020 V VIII.  Senat 3.12.2019 VIII R 25/17 Erlass von Nachzahlungszinsen
5.3.2020 NV VIII.  Senat 10.12.2019 VIII R 33/16 Mittelbare verdeckte Gewinnausschüttung - Begründungsmangel
30.4.2020 V VIII.  Senat 3.12.2019 VIII R 34/16 Steuerbarkeit des Entzugs von Aktien aufgrund einer Kapitalherabsetzung auf Null samt Bezugsrechtsausschlusses für die anschließende Kapitalerhöhung
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 21/20 vom 30.4.2020
30.4.2020 NV VIII.  Senat 3.12.2019 VIII R 43/18 Steuerbarkeit des Entzugs von Aktien aufgrund einer Kapitalherabsetzung auf Null samt Bezugsrechtsausschlusses für die anschließende Kapitalerhöhung - Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 03.12.2019 VIII R 34/16
13.2.2020 NV VIII.  Senat 10.12.2019 VIII S 12/19 (AdV) Zahlungen aus öffentlichen Mitteln gemäß § 3 Nr. 11 Satz 1 EStG bei Auszahlung von Geldern an Pflegepersonen durch freie Träger der Jugendhilfe
16.1.2020 NV X.  Senat 11.12.2019 X B 40/19 Pflicht des Gerichts zur Entgegennahme von Unterlagen, die ein Beteiligter anbietet
22.5.2020 NV X.  Senat 27.12.2019 X B 6/18 Keine Entscheidungsreife eines Rechtsstreits bei fehlendem Zugang des Klägers zu beschlagnahmten verfahrenswesentlichen Unterlagen: fehlerhafte Behandlung eines Ablehnungsantrags
9.4.2020 V X.  Senat 3.12.2019 X R 11/19 Rückgängigmachung eines Investitionsabzugsbetrags trotz durchgeführter Investition wegen unterbliebener Hinzurechnung im Investitionsjahr
27.2.2020 V X.  Senat 3.12.2019 X R 12/18 Steuerfreier Teil der Renten aufgrund der Anpassung des aktuellen Rentenwertes (Ost)
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 10/20 vom 27.2.2020
20.12.2019 X.  Senat 19.12.2019 X R 29/19

Können die gezahlten Versorgungsleistungen in voller Höhe als dauernde Last gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 1a EStG (i. d. F. vor Inkrafttreten des Jahressteuergesetzes 2008) berücksichtigt werden, wenn insbesondere Veränderungen im Unterhaltsbedarf des Berechtigten und/oder in der Leistungskraft des Verpflichteten die Höhe der Zahlungspflicht beeinflussen können, ein durch Verlassen der derzeitigen Wohnung (z.B. Unterbringung in einem Alten- oder Pflegeheim) verursachter Mehrbedarf in der Person jedoch zu keiner Anpassung der dauernden Last führt (ein Mehraufwand bei häuslicher Pflege soll von dem Ausschluss nicht erfasst sein) und die Vertragspartner zudem auf die Aufnahme einer Pflegeversicherung in den Hofübergabevertrag verzichteten?

Kann bei Fallkonstellationen der vorliegenden Art eine "Abänderbarkeit" auch dann noch angenommen werden, wenn eine Versorgungsverpflichtung für den Fall einer außerhäuslichen Pflege des Übergebers ausgeschlossen ist?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

30.4.2020 NV X.  Senat 3.12.2019 X R 33, 34/18 Voraussetzungen der mittelbaren Altersvorsorgezulageberechtigung
14.5.2020 NV X.  Senat 3.12.2019 X R 5/18 Zur Zuschätzung bei Schrotterlösen
27.2.2020 NV XI.  Senat 19.12.2019 XI B 115/18 Nichtzulassungsbeschwerde; Verzinsung von Ansprüchen aus dem Steuerschuldverhältnis
28.5.2020 V XI.  Senat 18.12.2019 XI R 10/19 Steuerrechtliche Folgen der Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur Abgabe einer Freigabeerklärung (§ 35 Abs. 2 InsO n.F.)
9.4.2020 V XI.  Senat 11.12.2019 XI R 13/18 Umsatzsteuerbesteuerung beim Betreiben von Geldspielautomaten mit Gewinnmöglichkeit ist mit Unionsrecht vereinbar
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 20/20 vom 9.4.2020
26.3.2020 V XI.  Senat 11.12.2019 XI R 16/18 EuGH-Vorlage zur umsatzsteuerrechtlichen Organschaft
22.5.2020 V XI.  Senat 18.12.2019 XI R 21/18 Rabattberechtigung beim Einkauf im Supermarkt
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 24/20 vom 22.5.2020
9.4.2020 NV XI.  Senat 11.12.2019 XI R 23/18 Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 11.12.2019 - XI R 13/18: Umsatzsteuerbesteuerung beim Betreiben von Geldspielautomaten mit Gewinnmöglichkeit ist mit Unionsrecht vereinbar
12.3.2020 V XI.  Senat 18.12.2019 XI R 23/19 (XI R 23/15) Zur Steuerbefreiung medizinischer Analysen eines Facharztes für klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik - Nachfolgeentscheidung zum EuGH-Urteil Peters vom 18.09.2019 - C-700/17
9.4.2020 NV XI.  Senat 11.12.2019 XI R 26/18 Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 11.12.2019 - XI R 13/18: Umsatzsteuerbesteuerung beim Betreiben von Geldspielautomaten mit Gewinnmöglichkeit ist mit Unionsrecht vereinbar
26.3.2020 NV XI.  Senat 18.12.2019 XI R 31/17 Zuschüsse einer Stadt an einen Fremdenverkehrsverein