Dokumentsuche

Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Text:
 

Kalender

Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Trefferliste

Veröffentl.- datum V/NV Sortierrichtung: aufsteigend Senat Entsch.- datum Aktenzeichen
vorherige Seite  01 02 03 nächste Seite
5.4.2017 V V.  Senat 23.2.2017 V R 16, 24/16 Korrektur der Umsatzsteuerfestsetzung in Bauträgerfällen
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 20/17 vom 5.4.2017
12.4.2017 V X.  Senat 23.2.2017 X R 24/15 Einkommensteuerrechtliche Behandlung der an frühere Bedienstete des Europäischen Patentamts gezahlten Altersversorgungsleistungen
24.5.2017 V III.  Senat 23.2.2017 III R 35/14 Erlass von Steuern aus Billigkeitsgründen
12.4.2017 V II.  Senat 22.2.2017 II R 52/14 Keine Steuerbefreiung für eine Anteilsvereinigung aufgrund Einbringung schenkweise erhaltener Gesellschaftsanteile in eine Kommanditgesellschaft
12.4.2017 V XI.  Senat 22.2.2017 XI R 17/15 Erschließung eines Baugebiets; Zahlungen der Grundstückserwerber an Vorhabenträger als Entgelt von dritter Seite für an Gemeinde erbrachte Erschließungsleistungen
19.4.2017 V III.  Senat 22.2.2017 III R 9/16 Häusliches Arbeitszimmer eines Selbständigen
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 26/17 vom 19.4.2017
17.5.2017 V I.  Senat 22.2.2017 I R 2/15 Nachversteuerung gemäß § 2a Abs. 4 Nr. 2 EStG 1997/StBereinG 1999; Abzug sog. finaler (Betriebsstätten-)Verluste nach Unionsrecht - Kein Vertrauensschutz auf den Fortbestand der bisherigen Rechtslage
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 31/17 vom 17.5.2017
17.5.2017 V XI.  Senat 22.2.2017 XI R 13/15 Zur Steuerbarkeit der in einem Freihafen bewirkten, wie im Inland zu behandelnden Umsätze innerhalb eines Organkreises
14.6.2017 V III.  Senat 22.2.2017 III R 20/15 Kindergeld: Ausbildung für einen Beruf bei verwendungsbezogenen Lehrgängen eines Unteroffiziers
12.7.2017 V I.  Senat 22.2.2017 I R 35/14 Gewinngemeinschaftsvertrag als Mitunternehmerschaft - Voraussetzungen für die Anwendung des § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG - Durchführung eines gesonderten und einheitlichen Feststellungsverfahren - Fall von geringer Bedeutung
17.5.2017 V VIII.  Senat 21.2.2017 VIII R 7/14 Abgrenzung des Erwerbs einer Vertragsarztpraxis vom Erwerb nur des wirtschaftlichen Vorteils aus einer Vertragsarztzulassung
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 33/17 vom 17.5.2017
17.5.2017 V VIII.  Senat 21.2.2017 VIII R 56/14 Zur Abschreibbarkeit des immateriellen Wirtschaftsgutes "wirtschaftlicher Vorteil aus einer Vertragsarztzulassung"
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 33/17 vom 17.5.2017
7.6.2017 V VIII.  Senat 21.2.2017 VIII R 45/13 Zur Qualifizierung der Tätigkeit einer Personengesellschaft, die auf technische Übersetzungen spezialisiert ist - Verwirkung - rechtliches Gehör - keine Benachteiligung von Behinderten
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 37/17 vom 7.6.2017
7.6.2017 V VIII.  Senat 21.2.2017 VIII R 46/13 Zum Verhältnis einer gesonderten und einheitlichen Feststellung von Besteuerungsgrundlagen zur Feststellung von dem Progressionsvorbehalt unterliegenden Einkünften sowie zum Merkmal der Tatsache i.S. von § 173 AO
7.6.2017 V VIII.  Senat 21.2.2017 VIII R 10/14 AfA-Befugnis des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks; Aufwandszurechnung bei Darlehenszahlungen von einem Gemeinschaftskonto (Oder-Konto)
3.5.2017 V VI.  Senat 15.2.2017 VI R 30/16 Keine Steuerfreiheit einer Zulage für Dienst zu wechselnden Zeiten
28.6.2017 V VI.  Senat 15.2.2017 VI R 96/13 Passiver Rechnungsabgrenzungsposten - Bemessung der Höhe bei Vorleistungen aus einem gegenseitigen Vertrag
10.5.2017 V V.  Senat 9.2.2017 V R 69/14 Zur Gemeinnützigkeit der Förderung des Turnierbridge
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 29/17 vom 10.5.2017
10.5.2017 V V.  Senat 9.2.2017 V R 70/14 Die Förderung von Turnierbridge ist für gemeinnützig zu erklären - Verfahren nach § 52 Abs. 2 Sätze 2 und 3 AO
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 29/17 vom 10.5.2017
22.3.2017 V IV.  Senat 2.2.2017 IV R 47/13 Ausgleichsfähiger Verlust aufgrund vorgezogener Einlage nur bei Leistung in das Gesamthandsvermögen - Gewinnfeststellung und Feststellung des verrechenbaren Verlusts nach § 15a Abs. 4 EStG
25.2.2017 V 21.2.2017 T-858/16

Unternehmen gegen Kommission, Klage, eingereicht am 06.12.2016, mit dem Antrag,

- die Art. 1 bis 4 des Beschlusses (EU) 2016/1699 der Kommission vom 11.01.2016 über die Beihilferegelung Belgiens SA.37667 (2015/C) (ex 2015/NN) (angefochtener Beschluss) für nichtig zu erklären;

- hilfsweise, Art. 2 Abs. 1 des angefochtenen Beschlusses für nichtig zu erklären;

- der Kommission die Kosten aufzuerlegen.

25.2.2017 V 21.2.2017 T-867/16

Unternehmen gegen Kommission, Klage, eingereicht am 05.12.2016, mit dem Antrag:

- die Art. 1 bis 4 des Beschlusses (EU) 2016/1699 der Kommission vom 11.01.2016 über die Beihilferegelung Belgiens SA.37667 (2015/C) (ex 2015/NN) (angefochtener Beschluss) für nichtig zu erklären;

- hilfsweise, Art. 2 Abs. 1 des angefochtenen Beschlusses für nichtig zu erklären;

- der Kommission die Kosten aufzuerlegen.

18.2.2017 V 15.2.2017 T-861/16

Unternehmen gegen Kommission, Klage, eingereicht am 07.12.2016, mit dem Antrag,

- die Klage für zulässig zu erklären;

- die Durchführungsverordnung (EU) 2016/1647 der Kommission vom 13.09.2016 zur Wiedereinführung eines endgültigen Antidumpingzolls und zur endgültigen Vereinnahmung des vorläufigen Zolls auf die Einfuhren bestimmter Schuhe mit Oberteil aus Leder mit Ursprung in Vietnam und hergestellt von Best Royal Co. Ltd, Lac Cuong Footwear Co., Ltd, Lac Ty Co., Ltd, Saoviet Joint Stock Company (Megastar Joint Stock Company), VMC Royal Co Ltd, Freetrend Industrial Ltd und seinem verbundenen Unternehmen Freetrend Industrial A (Vietnam) Co, Ltd, Fulgent Sun Footwear Co., Ltd, General Shoes Ltd, Golden Star Co, Ltd, Golden Top Company Co., Ltd, Kingmaker Footwear Co. Ltd, Tripos Enterprise Inc., Vietnam Shoe Majesty Co., Ltd und zur Durchführung des Urteils des Gerichtshofes in den verbundenen Rechtssachen C-659/13 und C-34/14 (ABl. L 245, S. 16) für nichtig zu erklären;

- der Europäischen Kommission die Kosten aufzuerlegen.

18.2.2017 V 14.2.2017 C-612/16

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 19.06.2019 (ABl EU 2019, Nr. C 270, 3-4; eine deutschsprachige Entscheidungsfassung liegt noch nicht vor)

Vorabentscheidungsersuchen des First-tier Tribunal (Tax Chamber) (Vereinigtes Königreich), eingereicht am 28.11.2016, zu folgenden Fragen:

1. Gilt für die Erhebung des mit der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1395 der Kommission vom 18.08.2016 und der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1647 der Kommission vom 13.09.2016 (im Folgenden zusammen: angefochtene Verordnungen) eingeführten Antidumpingzolls eine Verjährungsfrist und, wenn ja, aufgrund welcher Rechtsvorschrift?

2.Sind die angefochtenen Verordnungen ungültig, weil sie einer gültigen Rechtsgrundlage entbehren und somit gegen Art. 5 Abs. 1 und Art. 5 Abs. 2 EUV verstoßen?

3. Sind die angefochtenen Verordnungen ungültig, weil sie gegen Art. 266 AEUV verstoßen, da mit ihnen nicht die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden, um dem Urteil des Gerichtshofs C&J Clark International, verbundene Rechtssachen C-659/13 und C-34/14, nachzukommen?

4. Sind die angefochtenen Verordnungen ungültig, weil sie gegen Art. 10 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2016/1036 oder den Grundsatz der Rechtssicherheit (Rückwirkungsverbot) verstoßen, da sie einen Antidumpingzoll auf die während der Geltungsdauer der Verordnung (EG) Nr. 1472/2006 des Rates und der Verordnung (EU) Nr. 1294/2009 des Rates erfolgte Einfuhr bestimmter Lederschuhe mit Ursprung in der Volksrepublik China und Vietnam einführen?

5. Sind die angefochtenen Verordnungen ungültig, weil sie gegen Art. 21 der Verordnung (EU) 2016/1036 verstoßen, da sie einen Antidumpingzoll wieder einführen, ohne eine neue Prüfung des Unionsinteresses vorzunehmen?

18.2.2017 V 14.2.2017 T-778/16

Irland gegen Kommission, Klage, eingereicht am 9.11.2016, mit dem Antrag,

- den Beschluss K(2016) 5605 endg. vom 30.08.2016 über die Beihilferegelung SA.38373 (2014/C) Irlands zugunsten von Apple, den die Kommission an Irland gerichtet hat, für nichtig zu erklären;

- der Kommission die Kosten Irlands aufzuerlegen.

22.2.2017 I R 56/15 Keine steuerliche Begünstigung für von Trägervereinen betriebene Freibäder
siehe auch: Urteil des I.  Senats vom 9.11.2016 - I R 56/15 -
22.2.2017 VI R 53/12 Häusliches Arbeitszimmer: Personenbezogene Ermittlung
siehe auch: Urteil des VI.  Senats vom 15.12.2016 - VI R 86/13 -, Urteil des VI.  Senats vom 15.12.2016 - VI R 53/12 -
22.2.2017 X R 57/13 Vertrauensschutz bei einvernehmlicher Streitbeilegung vor dem Finanzgericht
siehe auch: Urteil des X.  Senats vom 6.7.2016 - X R 57/13 -
21.2.2017 I.  Senat 20.2.2017 I R 78/16

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 24.10.2018, unbegründet

Dürfen Haftungsschulden i.S. des § 73 AO den steuerlichen Gewinn der Organgesellschaft mindern?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger


siehe auch: Urteil des I.  Senats vom 24.10.2018 - I R 78/16 -
21.2.2017 V.  Senat 20.2.2017 V R 1/17

Verfahren ist erledigt durch: Auss. / Ruhen d.Verf. (Beschluss vom 12.02.2019)

Hinweis: Das Verfahren erhält nach Fortführung/ Wiederaufnahme ein neues Aktenzeichen.

Ist der Kläger bei Verkäufen über eBay umsatzsteuerpflichtig tätig geworden oder ist die Kleinunternehmerregelung nach § 19 Abs. 1 UStG anzuwenden?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger