Dokumentsuche

Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Text:
 

Kalender

Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Trefferliste

Veröffentl.- datum Sortierrichtung: absteigend V/NV Senat Entsch.- datum Aktenzeichen
vorherige Seite  .. 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 .. nächste Seite
8.11.2017 NV IX.  Senat 7.9.2017 IX B 62/17 Begründete Nichtzulassungsbeschwerde wegen Überraschungsentscheidung
8.11.2017 NV VII.  Senat 20.6.2017 VII R 24/15 Zur Einreihung von Hundeleinenhaken - Bedeutung bzw. Stellenwert der Erläuterungen zum Harmonisierten System
8.11.2017 NV XI.  Senat 18.7.2017 XI B 24/17 Vorsteuerabzug einer Gemeinde bei Verpachtung von Schulmensa und Freibad - Unternehmereigenschaft einer juristischen Person des öffentlichen Rechts
8.11.2017 NV II.  Senat 22.8.2017 II B 93/16 Mehrfacher Erwerb desselben Vermögens - Verfassungsmäßigkeit und Auslegung der Steuerermäßigung nach § 27 ErbStG - Begünstigter Personenkreis
8.11.2017 NV IV.  Senat 26.9.2017 IV B 57/17 AdV eines Steuerbescheids bei einer Nichtigkeits- und Restitutionsklage, Statthaftigkeit einer Beschwerde bei AdV der Gerichtskosten
8.11.2017 NV IV.  Senat 19.9.2017 IV B 85/16 Nichtzulassungsbeschwerde: Verfahrensfehler bei Abweisung einer Klage durch Prozessurteil statt durch Sachurteil, selbständige Besteuerungsgrundlagen bei Gewinnfeststellungsbescheid - Betriebsverpachtung
8.11.2017 NV X.  Senat 17.5.2017 X R 45/16 Bescheidkorrektur bei Nichtberücksichtigung einer Umsatzsteuervorauszahlung als Betriebsausgabe im Jahr ihrer wirtschaftlichen Zugehörigkeit
8.11.2017 NV I.  Senat 12.4.2017 I R 36/15 Bewertung eines durch Sacheinlage erworbenen Anteils an einer Kapitalgesellschaft
8.11.2017 NV I.  Senat 31.5.2017 I R 91/15 Eindeutigkeit von Pensionszusagen - Überversorgung
8.11.2017 NV IV.  Senat 14.9.2017 IV R 34/15 Nachhaltigkeit bei gewerblichem Forderungskäufer - Ermittlung des wirklichen Klagebegehrens durch das Gericht - Anwendung des § 68 FGO auf wiederholende Verfügungen
8.11.2017 NV IX.  Senat 22.9.2017 IX S 20/17 (PKH) Wiederholung eines PKH-Antrags
8.11.2017 NV II.  Senat 17.5.2017 II R 8/15 Im wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 17.05.2017  II R 7/15 - Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer bei einem weiteren Flächenerwerb nach dem AusglLeistG
25.10.2017 V I.  Senat 23.8.2017 I R 52/14 Keine Anwendung des sog. Sanierungserlasses auf Altfälle
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 64/17 vom 25.10.2017
25.10.2017 V I.  Senat 31.5.2017 I R 37/15 Steuerfreiheit des Gewinns aus der Veräußerung von Anteilen an inländischen Kapitalgesellschaften - keine Betriebsausgabenfiktion gemäß § 8b Abs. 3 Satz 1 KStG ohne inländische Betriebsstätte
25.10.2017 V III.  Senat 26.7.2017 III R 18/16 Konkurrenz von Kindergeldansprüchen zwischen zwei EU-Staaten - Bindungswirkung der Entscheidungen ausländischer Behörden - Kindergeldanspruch bei Leistungen nach dem SGB II
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 65/17 vom 25.10.2017
25.10.2017 V IV.  Senat 14.9.2017 IV R 51/14 Bindungswirkung einer für die Gewinnfeststellung getroffenen Billigkeitsentscheidung für die Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrag
25.10.2017 V X.  Senat 23.8.2017 X R 38/15 Keine Begünstigung von Sanierungsgewinnen vor Inkrafttreten des § 3a EStG
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 64/17 vom 25.10.2017
25.10.2017 V XI.  Senat 30.8.2017 XI R 37/14 Zur Unternehmereigenschaft und Steuerbarkeit der Leistungen eines "Berufspokerspielers"
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 66/17 vom 25.10.2017, Pressemitteilung Nr. 65/18 vom 5.12.2018
25.10.2017 V XI.  Senat 26.7.2017 XI R 3/15 Zur Steuerfreiheit heileurythmischer Heilbehandlungsleistungen
25.10.2017 NV X.  Senat 31.5.2017 X R 29/15 Zur Quantifizierung "künftiger Vorteile" i.S. von § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchst. c EStG bei behauptetem Forderungsausfall
25.10.2017 NV XI.  Senat 24.7.2017 XI B 25/17 Finanzielle Eingliederung bei nur mittelbarer Beteiligung; maßgeblicher Zeitpunkt der Rechtsprechungsänderung i.S. des § 176 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 AO - Vorliegen eines "im wesentlichen gleichgelagerten Sachverhalts"
25.10.2017 NV XI.  Senat 25.7.2017 XI B 29/17 Bezeichnung des Gegenstands des Klagebegehrens bei Klage gegen Änderungsbescheide nach Außenprüfungen
25.10.2017 NV IX.  Senat 4.9.2017 IX B 84/17 Nichtzulassungsbeschwerde: Ablehnung eines Antrags auf Terminsverlegung - Ablehnung einer Besetzungsrüge
25.10.2017 NV IX.  Senat 4.9.2017 IX B 83/17 Beschwerde gegen Ablehnung einer Terminsverlegung
25.10.2017 NV IX.  Senat 4.9.2017 IX B 82/17 Beschwerde gegen Ablehnung einer Terminsverlegung
25.10.2017 NV IX.  Senat 4.9.2017 IX B 46/17 Verfahrensfehler, Verletzung des rechtlichen Gehörs
25.10.2017 NV IX.  Senat 25.9.2017 IX S 17/17 Kein Abzug der von dem Nießbraucher getragenen Erhaltungsaufwendungen i.S. des § 82b EStDV nach dessen Tod durch den Eigentümer - Beendigung des Nießbrauchs - Keine entsprechende Anwendung des § 11d EStDV - Gesamtrechtsnachfolge
25.10.2017 NV VII.  Senat 22.8.2017 VII B 23/17 Widerruf der Bestellung als Steuerberater wegen Vermögensverfalls - Anforderungen an die Widerlegung der gesetzlichen Vermutung
21.10.2017 VI.  Senat 20.10.2017 VI R 37/17

Kann ein Antrag auf Veranlagung nach § 46 Abs. 2 Nr. 8 EStG auch in dem Fall nur beim zuständigen Wohnsitzfinanzamt fristwahrend gestellt werden, in dem ein nicht steuerlich beratener Steuerpflichtiger meint, auch ein Einwurf bei einem anderem als dem örtlich zuständigen Finanzamt derselben Stadt wahre die Festsetzungsfrist nach § 171 Abs. 3 AO? Ist es zur Hemmung des Ablaufs der Festsetzungsfrist ausreichend, wenn der Veranlagungsantrag am Tag des Fristablaufs bis 24:00 Uhr beim Finanzamt eingeht, oder kann eine wirksame Antragstellung nur zu den behördenüblichen Öffnungszeiten erfolgen (hier: Einwurf am 31. Dezember 2013 gegen 20:00 Uhr)?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

21.10.2017 X.  Senat 20.10.2017 X R 23/17

In welchem Umfang können inländische Altersvorsorgeaufwendungen zur gesetzlichen Rentenversicherung, die in einem Zusammenhang mit ausländischen (hier: Schweizer) Einkünften stehen, die im Ausland versteuert werden und die zu einer nachgelagerten Besteuerung der Rente im Inland führen, als beschränkt abziehbare Sonderausgaben abgezogen werden?

Verstößt die Regelung des § 10 Abs. 2 Nr. 1 EStG gegen die folgerichtige Umsetzung des Alterseinkünftegesetzes, wenn der Kläger die Aufwendungen weder im Tätigkeitsstaat (als beschränkt Steuerpflichtiger) noch im Inland (als unbeschränkt Steuerpflichtiger) als Vorsorgeaufwendungen steuerlich geltend machen kann?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger