Dokumentsuche

Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Text:
 

Kalender

Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Trefferliste

Veröffentl.- datum Sortierrichtung: absteigend V/NV Senat Entsch.- datum Aktenzeichen
vorherige Seite  01 02 03 Letzte Seite
1.7.2015 NV VI.  Senat 28.5.2015 VI R 63/13 Offenbare Unrichtigkeit - Nichtbeachtung eines automatisierten Prüfhinweises durch den Veranlagungsbeamten
17.6.2015 NV IX.  Senat 7.5.2015 IX B 14/15 Rüge mangelnder Sachaufklärung
10.6.2015 NV IX.  Senat 6.5.2015 IX B 18/15 Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde bei behaupteter Verfassungswidrigkeit der BFH-Rechtsprechung zur Liebhaberei
10.6.2015 NV IX.  Senat 7.5.2015 IX B 146/14 Prozesskosten wegen Einlagenrückgewähr bei vermögensverwaltender Personengesellschaft
21.5.2015 I.  Senat 20.5.2015 I R 78/14

Verfahren ist erledigt durch: Auss. / Ruhen d.Verf. (Beschluss vom 11.04.2017)

Hinweis: Das Verfahren hat nach Fortführung / Wiederaufnahme ein neues Aktenzeichen erhalten (I R 12/19).

Hinzurechnungsbesteuerung nach dem AStG: Abgrenzung von Einkünften aus "passiver" Vermietungstätigkeit und gewerblichen Einkünften aus Grundstückshandel einer ausländischen (hier: schweizerischen) Zwischengesellschaft an der der Kläger zu 100% beteiligt ist; einheitlich zu beurteilende Einkünfte aus der Vermietung des in der Schweiz belegenen Grundbesitzes, dessen Veräußerung nach Abschluss eines sog. Umzonungsprozesses beabsichtigt ist? Verstoßen die Vorschriften des AStG über die Hinzurechnungsbesteuerung unter Durchbrechung des DBA-Schweiz gegen Verfassungsrecht und gegen die unionsrechtliche Kapitalverkehrsfreiheit?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

Das Verfahren wurde durch Beschluss vom 11.04.2017 bis zur Entscheidung des EuGH im Verfahren C-135/17 ausgesetzt.

21.5.2015 II.  Senat 20.5.2015 II R 28/15

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 20.02.2019, Zurückverweisung

Grunderwerbsteuer bei Aufteilung von Gesamthandseigentum in Wohnungseigentum: einheitlicher Leistungsgegenstand oder Erwerb in unbebautem Zustand? Steuerfreistellung und 5 Jahres Frist - Umgehung des § 7 Abs. 3 GrEStG:

Übertragung von Wohnungseigentum auf Mitglieder einer Baugemeinschaft-GbR bei einem noch zu errichtendem Gebäude. Findet die Steuerbefreiung nach § 7 Abs. 1 GrEStG Anwendung, wenn in einem Vertrag das Gesamthandseigentum an einem Grundstück in Wohnungseigentum aufgeteilt und den Gesellschaftern zugeordnet wird?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung


siehe auch: Urteil des II.  Senats vom 20.2.2019 - II R 28/15 -
21.5.2015 VIII.  Senat 20.5.2015 VIII R 7/15

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 11.12.2018, durcherkannt

Aufteilung von Finanzierungskosten von Vertragspaketen zu Sicherheits-Kompakt-Renten zwischen den sonstigen Einkünften und den Einkünften aus Kapitalvermögen:

Besteht ein Veranlassungszusammenhang auch mit Einkünften aus Kapitalvermögen, wenn die Verträge über die Lebensversicherung (Tilgungskomponente) allein der Finanzierung der Rentenversicherung (Versorgungsrente) gegen Einmalzahlung dienen? Ist in die rechtliche Beurteilung des Veranlassungszusammenhangs die Einführung des § 20 Abs. 9 EStG durch das UntStRefG 2008 miteinzubeziehen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung


siehe auch: Urteil des VIII.  Senats vom 11.12.2018 - VIII R 7/15 -
6.5.2015 V R 60/14 Umsatzsteuer: Steuerfreiheit zahnärztlicher Heilbehandlung
siehe auch: Urteil des V.  Senats vom 19.3.2015 - V R 60/14 -
6.5.2015 VIII R 13/12 Ärzte dürfen für Honorarrückforderungen der Krankenkassen Rückstellungen bilden
siehe auch: Urteil des VIII.  Senats vom 5.11.2014 - VIII R 13/12 -
6.5.2015 X R 7/13 Spendenabzug bei Zuwendungen an eine im EU-/EWR-Ausland ansässige Stiftung
siehe auch: Urteil des X.  Senats vom 21.1.2015 - X R 7/13 -
13.5.2015 III R 9/14 Kindergeld für ein "beschäftigungsloses" Kind trotz selbständiger Tätigkeit
siehe auch: Urteil des III.  Senats vom 18.12.2014 - III R 9/14 -
20.5.2015 II R 9/14 Grunderwerbsteuer: Einbeziehung der Baukosten in die Bemessungsgrundlage der Steuer
siehe auch: Urteil des II.  Senats vom 3.3.2015 - II R 9/14 -
20.5.2015   Fachgespräch zwischen Bundesrechtsanwaltskammer und Bundesfinanzhof
27.5.2015 VIII R 29/11 Steuerfreie Einnahmen aus der Aufnahme von Pflegepersonen in den eigenen Haushalt
siehe auch: Urteil des VIII.  Senats vom 5.11.2014 - VIII R 29/11 -