Dokumentsuche

Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Text:
 

Kalender

Kalender
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Trefferliste

Veröffentl.- datum V/NV Sortierrichtung: absteigend Senat Entsch.- datum Aktenzeichen
Erste Seite  01 02 03 04 nächste Seite
27.6.2012 VI R 74/10 Nachweis der Zwangsläufigkeit von bestimmten Aufwendungen im Krankheitsfall - Neuregelung im Steuervereinfachungsgesetz 2011
siehe auch: Urteil des VI.  Senats vom 19.4.2012 - VI R 74/10 -, Urteil des VI.  Senats vom 11.11.2010 - VI R 17/09 -, Urteil des VI.  Senats vom 11.11.2010 - VI R 16/09 -, Pressemitteilung Nr. 5/11 vom 19.1.2011
27.6.2012 IX R 11/11 Kein Anspruch auf einen bestimmten rechtmäßigen Inhalt einer verbindlichen Auskunft
siehe auch: Urteil des IX.  Senats vom 29.2.2012 - IX R 11/11 -
27.6.2012 V R 18/11 EuGH-Vorlage zur Rabattgewährung durch Reisebüros
siehe auch: Urteil des V.  Senats vom 27.2.2014 - V R 18/11 -, Beschluss (EuGH-Vorlage) des V.  Senats vom 26.4.2012 - V R 18/11 -
20.6.2012 X R 3/11 Kein Sonderausgabenabzug für Schulgeld, das an eine schweizerische Privatschule gezahlt wird
siehe auch: Urteil des X.  Senats vom 9.5.2012 - X R 3/11 -
20.6.2012   Neue Richterin beim Bundesfinanzhof
20.6.2012 I R 11/11 Gemeinnützigkeit eines islamischen Vereins trotz Erwähnung in Verfassungsschutzbericht
siehe auch: Urteil des I.  Senats vom 11.4.2012 - I R 11/11 -
20.6.2012   Fachgespräch zwischen Bundesrechtsanwaltskammer und Bundesfinanzhof
13.6.2012 VI R 21/11 Aufwendungen für die Sanierung eines Gebäudes als außergewöhnliche Belastung
siehe auch: Urteil des VI.  Senats vom 29.3.2012 - VI R 70/10 -, Urteil des VI.  Senats vom 29.3.2012 - VI R 47/10 -, Urteil des VI.  Senats vom 29.3.2012 - VI R 21/11 -
13.6.2012 V R 14/11 Kein ermäßigter Steuersatz für gemeinnützige Körperschaften
siehe auch: Urteil des V.  Senats vom 8.3.2012 - V R 14/11 -
6.6.2012 IV R 19/08 Finanzierung betrieblicher Investitionen ist auch bei Zahlung über ein Kontokorrentkonto begünstigt
siehe auch: Urteil des IV.  Senats vom 23.2.2012 - IV R 19/08 -
6.6.2012 III R 29/09 Kindergeldanspruch für ein nur im Niedriglohnsektor beschäftigtes Kind
siehe auch: Urteil des III.  Senats vom 15.3.2012 - III R 29/09 -
6.6.2012 III R 58/08 Kindergeld: Berufsausbildung bei Au-Pair-Aufenthalt im Ausland
siehe auch: Urteil des III.  Senats vom 15.3.2012 - III R 58/08 -
6.6.2012 IX R 6/10 "Big Brother"-Gewinn einkommensteuerpflichtig
siehe auch: Urteil des IX.  Senats vom 24.4.2012 - IX R 6/10 -
19.6.2012 V 15.6.2012 C-153/12

Verfahren ist erledigt durch: Beschluss vom 21.03.2013

Vorabentscheidungsersuchen des Administrativen sad Varna (Bulgarien), eingereicht am 30.03.2012, zu folgenden Fragen:

1. Ist der Begriff des Steuertatbestands im Sinne von Art. 62 Nr. 1 der Richtlinie 2006/112/EG des Rates vom 28. November 2006 über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem dahin auszulegen, dass er auch die Fälle steuerfreier Umsätze umfasst, einschließlich der Umsätze, die von einer Person bewirkt werden, die nicht den Status eines Steuerpflichtigen im Sinne von Titel III und eines Steuerschuldners im Sinne von Titel XI Kapitel 1 Abschnitt 1 der Richtlinie 2006/112 hat?

2. Stehen die Art. 62 und 63 der Richtlinie 2006/112 einer nationalen Vorschrift entgegen, wonach der Steuertatbestand zum Zeitpunkt der Bewirkung des steuerfreien Umsatzes statt zu dem Zeitpunkt eintritt, zu dem die Bedingung erfüllt wird, dass dieser Umsatz besteuert wird?

3. Steht Art. 63 der Richtlinie 2006/112 einer nationalen Vorschrift und einer nationalen Praxis entgegen, wonach der Steuertatbestand für eine Lieferung von Teilen eines Gebäudes nicht zum Zeitpunkt der Übertragung des Eigentums, sondern früher eintritt, nämlich zum Zeitpunkt der Erbringung der vereinbarten Gegenleistung, die einen steuerfreien Umsatz bildet, der von einer Person bewirkt wird, die nicht den Status eines Steuerpflichtigen und eines Steuerschuldners hat?

4. Steht Art. 65 der Richtlinie 2006/112 einer nationalen Vorschrift entgegen, die das Eintreten des Steueranspruchs an eine Zahlung knüpft, die vollständig oder teilweise in Gegenständen oder Dienstleistungen bestimmt ist?

5. Stehen die Art. 73 und 80 der Richtlinie 2006/112 einer nationalen Vorschrift entgegen, wonach, sofern das Entgelt für einen Umsatz vollständig oder teilweise in Gegenständen oder Dienstleistungen bestimmt ist, die Steuerbemessungsgrundlage für diesen Umsatz in allen Fällen dessen Normalwert ist?

26.9.2012 V III.  Senat 28.6.2012 III R 26/10 Haushaltsgemeinschaft von Vater und volljährigem Sohn, der nicht zu den Kosten der Haushaltsführung beiträgt
26.9.2012 V III.  Senat 28.6.2012 III R 86/09 Hinzurechnung einer ausländischen Familienleistung - Änderungsbescheid im Revisionsverfahren
12.9.2012 V VIII.  Senat 26.6.2012 VIII R 22/09 "Selbständiger Teil des Vermögens" i.S. des § 18 Abs. 3 Satz 1 EStG eines Steuerberaters
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 66/12 vom 12.9.2012
18.7.2012 V IV.  Senat 21.6.2012 IV R 1/08 Teilentgeltliche Übertragung aus dem Sonderbetriebsvermögen in das Gesamthandsvermögen einer Schwesterpersonengesellschaft im Jahr 1999 - Entnahme - Keine Buchwertfortführung - Rückwirkungsverbot - Wegfall eines schutzwürdigen Vertrauens auf den Fortbestand der Rechtslage
18.7.2012 V IV.  Senat 21.6.2012 IV R 54/09 Kosten der Rekultivierung sind nicht Bestandteil gewerbesteuerlich hinzuzurechnender Pachtzinsen
22.8.2012 V X.  Senat 20.6.2012 X R 42/11 Nachweis der Investitionsabsicht bei neugegründeten Betrieben - Berücksichtigung der tatsächlichen zukünftigen Anschaffung - Nachträgliche Geltendmachung des Investitionsabzugsbetrags - Verfolgbarkeit in der Buchführung
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 57/12 vom 22.8.2012
5.9.2012 V IX.  Senat 20.6.2012 IX R 67/10 Nachträgliche Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung - Gewinnermittlung im Rahmen des § 23 EStG erfolgt zeitpunktbezogen
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 62/12 vom 5.9.2012, Pressemitteilung Nr. 37/14 vom 14.5.2014, Pressemitteilung Nr. 47/14 vom 25.6.2014, Pressemitteilung Nr. 38/14 vom 21.5.2014
22.8.2012 V VII.  Senat 19.6.2012 VII R 43/11 Sicherheitsüberprüfung der Bediensteten als Voraussetzung für AEO-Zertifikat
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 59/12 vom 22.8.2012
12.9.2012 V VII.  Senat 19.6.2012 VII R 19/11 Änderung des § 50 Abs. 1 EnergieStG verstößt nicht gegen Grundsätze des Vertrauensschutzes und der Rechtssicherheit - Kein Vertrauenstatbestand durch Absichtsbekundung des BMF - Informationspflichten bei Regierungswechsel
26.9.2012 V VI.  Senat 14.6.2012 VI R 89/10 Minderung der tatsächlichen Aufwendungen für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte durch Zuschüsse nach der Kraftfahrzeughilfe-Verordnung - Anschaffungskostenbegriff des § 255 Abs. 1 HGB im Bereich der Überschusseinkünfte
5.9.2012 V I.  Senat 13.6.2012 I R 41/11 Vergütungen für Fernsehübertragungsrechte nach dem DBA-Österreich 2000 - Abkommensrechtliche Beurteilung der Tätigkeit des Veranstalters von Sportveranstaltungen
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 64/12 vom 5.9.2012
19.9.2012 V VI.  Senat 13.6.2012 VI R 92/10 Änderung nach § 174 Abs. 4 AO - finanzgerichtliches Verböserungsverbot
26.9.2012 V VI.  Senat 13.6.2012 VI R 47/11 Regelmäßige Arbeitsstätte bei längerfristigem Einsatz im Betrieb des Kunden - Definition: Reisekosten
31.10.2012 V VI.  Senat 13.6.2012 VI R 85/10 Nachträgliches Bekanntwerden i.S. des § 173 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 AO - offenbare Unrichtigkeit i.S. des § 129 AO
12.9.2012 V II.  Senat 12.6.2012 II R 40/11 Steuerbefreiung für Straßenreinigungsfahrzeuge - Anfechtungsklage
5.9.2012 V I.  Senat 6.6.2012 I R 52/11 Schachtelprivileg für Ausschüttungen einer französischen SICAV