Dokumentsuche

Dokumentsuche
Datum:
Aktenzeichen:
Text:
 

Kalender

Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.

Trefferliste

Veröffentl.- datum V/NV Senat Entsch.- datum Aktenzeichen Sortierrichtung: aufsteigend
Erste Seite  01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 .. nächste Seite
19.1.2011   Jahresrückblick im Bundesfinanzhof: 60 Jahre Bestehen des obersten Gerichtshofs, weitere Verbesserung der Geschäftslage
30.3.2011   Präsident des Bundesfinanzhofs Dr. h. c. Wolfgang Spindler tritt in den Ruhestand
13.4.2011   Richter am Bundesfinanzhof a.D. Dr. Günter Geist verstorben
27.4.2011   Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof Dr. Klaus Peter Müller-Eiselt tritt in den Ruhestand
26.5.2011   Richter am Bundesfinanzhof Dr. Klaus Buciek verstorben
24.8.2011   Neue Senatsvorsitzende beim Bundesfinanzhof
31.8.2011   Vorsitzende Richterin am Bundesfinanzhof Monika Völlmeke tritt in den Ruhestand
7.9.2011   Neue Richter beim Bundesfinanzhof
7.9.2011   Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D. Prof. Dr. Walter Drenseck verstorben
12.10.2011   Neuer Senatsvorsitzender beim Bundesfinanzhof
31.10.2011   Prof. Dr. h. c. Rudolf Mellinghoff neuer Präsident des Bundesfinanzhofs
9.11.2011   Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D. Prof. Dr. Ludwig Schmidt verstorben
30.11.2011   Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof Prof. Dr. Hans-Joachim Kanzler tritt in den Ruhestand
30.11.2011   Richter am Bundesfinanzhof Walter Greite tritt in den Ruhestand
30.11.2011   Neuer Pressesprecher am Bundesfinanzhof
29.1.2011 26.1.2011 2 BvL 1/11

Verstößt § 11 Abs. 2 Satz 3 i.V.m. § 52 Abs. 30 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes i.d.F. des Gesetzes zur Umsetzung von EU-Richtlinien in nationales Steuerrecht und zur Änderung weiterer Vorschriften (Richtlinien-Umsetzungsgesetz) vom 9. Dezember 2004 (BGBl I 2004, 3310) gegen die verfassungsrechtlichen Grundsätze des Vertrauensschutzes, soweit danach im Voraus gezahlte Erbbauzinsen auch dann auf den Zeitraum zu verteilen sind, für den sie geleistet werden, wenn sie im Jahr 2004, aber noch vor der Einbringung der Neuregelung in den Deutschen Bundestag am 27. Oktober 2004 verbindlich vereinbart und gezahlt wurden?

-- Normenkontrollverfahren --

4.1.2012 30.12.2011 2 BvL 12/11

Ist § 3 SolZG 1995 n.F. insoweit mit dem Grundgesetz vereinbar, als Auszahlungen des Körperschaftsteuerguthabens gemäß § 37 Abs. 5 KStG 2002 i.d.F. des SEStEG die Bemessungsgrundlage zum Solidaritätszuschlag nicht mindern und § 3 SolZG 1995 n.F. oder eine andere Vorschrift auch nicht die Festsetzung eines Anspruchs auf ein Solidaritätszuschlagguthaben anordnet?

-- Normenkontrollverfahren --

6.8.2011 29.7.2011 2 BvL 4/11

Verfahren ist erledigt durch: Beschluss vom 11.12.2018.

Ist § 2 Abs. 2 BierStG 1993 i.d.F. des Art. 15 HBeglG 2004 vom 29. Dezember 2003 (BGBl I 2003, 3076) mit Art. 20 Abs. 2, Art. 38 Abs. 1 Satz 2, Art. 42 Abs. 1 Satz 1 und Art. 76 Abs. 1 GG vereinbar?

-- Normenkontrollverfahren --

6.8.2011 29.7.2011 2 BvL 5/11

Verfahren ist erledigt durch: Beschluss vom 11.12.2018.

Ist § 2 Abs. 2 BierStG 1993 i.d.F. des Art. 15 HBeglG 2004 vom 29. Dezember 2003 (BGBl I 2003, 3076) mit Art. 20 Abs. 2, Art. 38 Abs. 1 Satz 2, Art. 42 Abs. 1 Satz 1 und Art. 76 Abs. 1 GG vereinbar?

-- Normenkontrollverfahren --

23.9.2011 V 20.9.2011 C-343/11

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 10.05.2012.

Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal administratif de Montreuil (Frankreich), eingereicht am 04.07.2011 zu folgenden Fragen:

1. Ist neben der Situation der Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) diejenige der Anteilsinhaber zu berücksichtigen?

2. Wenn ja: Unter welchen Voraussetzungen kann angenommen werden, dass die streitige Quellensteuer mit dem Grundsatz des freien Kapitalverkehrs vereinbar ist?

26.10.2011 NV I.  Senat 24.8.2011 I B 1/11 Rückstellungen für Nachzahlungszinsen
5.10.2011 NV I.  Senat 25.7.2011 I B 10/11 Richterablehnung nach Beendigung der Instanz - Verletzung rechtlichen Gehörs
25.1.2012 NV I.  Senat 30.11.2011 I B 105/11 Finanzunternehmen und Eigenhandelsabsicht (Objektgesellschaft
21.9.2011 NV I.  Senat 20.6.2011 I B 108/10 Fortbestand des Verlustabzugs nach Abwärtsverschmelzung (§ 8 Abs. 4 KStG 1996 n.F.)
17.8.2011 NV I.  Senat 23.5.2011 I B 11/11 Ausschluss von Teilwertabschreibungen bei ausländischem Beteiligungsbesitz im Veranlagungszeitraum 2000
29.6.2011 NV I.  Senat 9.2.2011 I B 111/10 Verdeckte Gewinnausschüttung: Angemessene Gesamtausstattung bei mehreren Geschäftsführern
20.4.2011 NV I.  Senat 5.1.2011 I B 118/10 Abzinsung von Gesellschafterdarlehen - Schätzung der Restlaufzeit
20.4.2011 NV I.  Senat 11.1.2011 I B 119/10 Besteuerung von Leiharbeitnehmern nach dem DBA-Frankreich
11.4.2012 NV I.  Senat 1.12.2011 I B 127/11 Abgrenzung von Aufgeld und verdeckter Einlage
4.5.2011 V I.  Senat 30.3.2011 I B 136/10 Verfassungsmäßigkeit der sog. Auskunftsgebühr nicht ernstlich zweifelhaft - Zweck und Wesen der Auskunftsgebühr und des Auskunftsverfahrens - Abgrenzung von Gebühren zu Steuern - Ursachen für die Unübersichtlichkeit der steuerlichen Normen - Verweis des § 89 Abs. 5 AO auf § 34 GKG
siehe auch: Pressemitteilung Nr. 36/11 vom 4.5.2011