Dokumentsuche

Dokumentsuche
Gericht:
Aktenzeichen anhängiges Verfahren:
Text:
Norm:
Vorinstanz:
Aktenzeichen der Vorinstanz:
 

Kalender der monatlichen Neuzugänge

Kalender der monatlichen Neuzugänge
2020 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Hilfe

Trefferliste

Gericht Aufnahme in
Datenbank
 Sortierrichtung: absteigend
Aktenzeichen BFH/ BVerfG/EuGH/EuG
vorherige Seite  .. 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 nächste Seite
BFH 20.3.2018 IX R 4/18

SGB 3 § 111; EStG § 19; EStG § 34 Abs 2 Nr 2; EStG § 24 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Köln, Entscheidung vom 6.12.2017 (14 K 1918/17)

BFH 20.3.2018 V R 43/17

UStG § 15 Abs 4

Vorgehend: Hessisches Finanzgericht , Entscheidung vom 13.12.2016 (6 K 460/16)


siehe: Beschluss des V.  Senats vom 27.3.2019 - V R 43/17 -
BFH 20.3.2018 V R 46/17

UStG § 15 Abs 1 Nr 1; UStG § 15 Abs 4; EWGRL 388/77 Art 17 Abs 5

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 12.9.2017 (15 K 4355/12 U)


siehe: Urteil des V.  Senats vom 23.10.2019 - V R 46/17 -
BFH 20.3.2018 V R 51/17

InsO § 35 Abs 1; InsO § 55 Abs 1 Nr 1; InsO § 35 Abs 2; InsO § 80; InsO § 81; UStG § 2 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Köln, Entscheidung vom 11.10.2017 (9 K 3566/14)


siehe: Urteil des V.  Senats vom 6.6.2019 - V R 51/17 -
BFH 20.3.2018 V R 52/17

UStG § 12 Abs 2 Nr 1; UStG § 25 Abs 4

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 19.1.2017 (5 K 303/14)


siehe: Urteil des V.  Senats vom 13.12.2018 - V R 52/17 -
BFH 20.3.2018 V R 53/17

UStG § 12 Abs 2 Nr 1; UStG § 25 Abs 4

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 19.1.2017 (5 K 307/14)


siehe: Urteil des V.  Senats vom 13.12.2018 - V R 53/17 -
BFH 20.3.2018 V R 54/17

UStG § 12 Abs 2 Nr 1; UStG § 25 Abs 4

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 19.1.2017 (5 K 128/15)


siehe: Urteil des V.  Senats vom 13.12.2018 - V R 54/17 -
BFH 20.3.2018 V R 6/18

UStG § 12 Abs 2 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 19.12.2017 (2 K 668/16)

BFH 20.3.2018 V R 62/17

UStG § 2 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 26.1.2017 (5 K 1419/16 U)

BFH 20.3.2018 V R 70/17

KStG § 5 Abs 1 Nr 9; AO § 64 Abs 6 Nr 1; AO § 64 Abs 1; AO § 65

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 5.9.2017 (6 K 2010/16 K,G)


siehe: Urteil des V.  Senats vom 26.6.2019 - V R 70/17 -
BFH 20.3.2018 VI R 1/18

EStG § 9 Abs 1 S 1; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 5; EStG § 12 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 1.6.2017 (3 K 3278/14)


siehe: Urteil des VI.  Senats vom 23.10.2019 - VI R 1/18 -
BFH 20.3.2018 VIII R 1/18

EStG § 43 Abs 1 S 1 Nr 7c; EStG § 20 Abs 1 Nr 10 Buchst b

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 22.11.2017 (8 K 4148/13)

BFH 20.3.2018 VIII R 2/18

KStG § 5 Abs 2 Nr 1; KStG § 5 Abs 1 Nr 8; GG Art 3 Abs 1

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 24.11.2017 (6 K 150/15)

BFH 20.3.2018 VIII R 21/17

EStG § 18 Abs 1 Nr 1; EStG § 20 Abs 2 S 1 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 26.6.2017 (8 K 4018/14)

BFH 20.3.2018 VIII R 28/17

EStG § 4 Abs 4; EStG § 18 Abs 1 Nr 1; EStG § 4 Abs 5 S 1 Nr 7

Vorgehend: Finanzgericht Rheinland-Pfalz , Entscheidung vom 19.5.2016 (4 K 1218/14)

BFH 20.3.2018 X R 1/18

EStG § 24 Nr 1 Buchst a; EStG § 2 Abs 1 S 1 Nr 2; EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 20.11.2017 (10 K 3494/15)

BFH 20.3.2018 X R 29/17

EStG § 22a Abs 1; EStG § 22a Abs 5 S 3; EStG § 50f; GG Art 103 Abs 3; GG Art 20 Abs 3

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 17.5.2017 (5 K 10290/15)


siehe: Urteil des X.  Senats vom 11.6.2019 - X R 29/17 -
BFH 20.3.2018 X R 32/17

EStG § 22a Abs 1; EStG § 22a Abs 5 S 3; EStG § 50f; FGO § 33 Abs 1; GG Art 103 Abs 3; GG Art 20 Abs 3

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 22.6.2017 (5 K 5043/16)


siehe: Urteil des X.  Senats vom 20.2.2019 - X R 32/17 -
BFH 20.3.2018 X R 33/17

EStG § 22a Abs 1; EStG § 22a Abs 5 S 3; EStG § 50f; FGO § 33 Abs 1; GG Art 103 Abs 3; GG Art 20 Abs 3

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 22.6.2017 (5 K 5102/16)


siehe: Urteil des X.  Senats vom 20.2.2019 - X R 33/17 -
BFH 20.3.2018 X R 4/18

EStG § 92a Abs 1 S 1 Nr 1; EStG § 93 Abs 1 S 1; HGB § 255 Abs 2

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 7.12.2017 (10 K 10145/14)


siehe: Urteil des X.  Senats vom 20.3.2019 - X R 4/18 -
BFH 20.3.2018 X R 6/18

EStG § 4 Abs 4a

Vorgehend: Sächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 2.8.2017 (1 K 664/14)

BVerfG 9.3.2018 2 BvR 2706/17

GG Art 3; EStG § 6 Abs 1 Nr 3; EStG § 4 Abs 1; EStG § 4 Abs 4; EStG § 12 Nr 1

Vorgehend: BFH , Urteil vom 13.7.2017 (VI R 62/15)

BVerfG 2.3.2018 2 BvR 2637/17

AO § 163; AO § 227; GG Art 80; GG Art 2 Abs 1; GG Art 20 Abs 3

Vorgehend: BFH , Urteil vom 23.8.2017 (I R 52/14)

EuGH 21.2.2018 C-638/17

EURL 64/2011 Art 4 Abs 1

EuGH 21.2.2018 C-643/17

ZK Art 3; EWGV 2913/92 Art 3; ZKDV Art 313 Abs 1; EWGV 2454/93 Art 313 Abs 1

EuGH 21.2.2018 C-647/17

EGRL 112/2006 Art 53

EuG 21.2.2018 T-754/17

AEUV Art 107 Abs 1

EuG 21.2.2018 T-781/17

EUV 1238/2013 Art 3 Abs 2; EUV 1239/2013 Art 2 Abs 2; EUV 2017/1524 Art 2

EuG 21.2.2018 T-782/17

EUV 1238/2013 Art 3 Abs 2; EUV 1239/2013 Art 2 Abs 2; EUV 2017/1524 Art 2

BFH 20.2.2018 I R 60/17

DBA CHE Art 15 Abs 4 S 1; KonsVerCHEV § 19 Abs 2 S 2

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 13.7.2017 (3 K 2439/14)