Drucklogo des Bundesfinanzhofs



BFH Anhängiges Verfahren, VI R 9/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.6.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 23.10.2019, unbegründet

Unterfallen Grundstücksübertragungen gemäß § 68 FlurbG im Wege des freiwilligen Landtausches nach §§ 103a ff. FlurbG dem Regelungsgehalt des § 6 Abs. 6 Satz 1 EStG? - Kann eine voraussichtlich dauernde Wertminderung im Jahr der Anschaffung nur bei Vorliegen einer Fehlinvestition oder sonstiger außerordentlicher Umstände vorliegen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 6 Abs 6 S 1; FlurbG § 68; FlurbG § 103a; EStG § 6 Abs 1 Nr 2 S 2

Vorgehend: Finanzgericht Nürnberg, Entscheidung vom 8.2.2017 (5 K 153/15)


Siehe auch:  Urteil des VI.  Senats vom 23.10.2019 - VI R 9/17 -