Drucklogo des Bundesfinanzhofs



BFH Anhängiges Verfahren, VI R 12/17 (Aufnahme in die Datenbank am 22.5.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 11.04.2019, unbegründet

Ist ein Flughafengelände, auf dem ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber (mit dem Flughafenbetreiber verbundenes Unternehmen) an täglich wechselnden Kontrollstellen zur Durchführung von Sicherheitskontrollen eingesetzt wird, eine erste Tätigkeitsstätte i. S. des § 9 Abs. 4 EStG?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 9 Abs 4; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4a; EStG § 9 Abs 4a

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 9.2.2017 (11 K 2508/16)


Siehe auch:  Urteil des VI.  Senats vom 11.4.2019 - VI R 12/17 -