BFH Anhängiges Verfahren, II R 16/13 (Aufnahme in die Datenbank am 20.6.2013)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 16.05.2018, unbegründet.

Verfassungsmäßigkeit der Einheitsbewertung zum Stichtag 1. Januar 2009; Erhebung von Grundsteuer in alten und neuen Bundesländern:

Verstößt die unterschiedliche Grundsteuerbelastung in Ost- und Westberlin gegen den Gleichheitsgrundsatz, zumal auch nicht auf die gleichen Wertverhältnisse 1935/1964 abgestellt wird?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

Das Verfahren ist durch Beschluss vom 22.10.2014 bis zur Entscheidung des BVerfG in dem Verfahren 1 BvL 11/14 ausgesetzt.

GG Art 3 Abs 1; BewG § 22 Abs 3

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 20.2.2013 (3 K 3190/09)


Siehe:  Urteil des II.  Senats vom 16.5.2018 - II R 16/13 -

Zurück zur Trefferliste