BFH Anhängiges Verfahren, XI R 39/18 (Aufnahme in die Datenbank am 19.6.2019)

Kann eine beim Rechtsvorgänger gebildete § 6b-Rücklage im Rahmen der Verschmelzung unter Buchwertfortführung auf den Gesamtrechtsnachfolger durch diesen übernommen und dort auf ein vom Gesamtrechtsnachfolger angeschafftes Reinvestitionsobjekt übertragen werden, wenn Umwandlungsstichtag und Auflösungszeitpunkt bei Nichtübertragung der Rücklage identisch sind?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 6b Abs 3 S 5 Halbs 1; EStG § 6b Abs 3 S 2; KStG § 8 Abs 1 S 1; UmwStG § 12 Abs 1 S 1

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 17.9.2018 (13 K 2082/15 K,G)


Zurück zur Trefferliste