BFH Anhängiges Verfahren, VIII R 7/19 (Aufnahme in die Datenbank am 18.4.2019)

Reicht eine innerhalb der Klagefrist eingereichte Berechnung der Besteuerungsgrundlagen mittels DATEV-Programms für eine Änderung eines Schätzungsbescheids nach § 172 Abs. 1 Satz 3 AO aus oder ist zur Konkretisierung des Antrags die vollständige und unterschriebene Steuererklärung fristgerecht einzureichen?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

AO § 172 Abs 1 S 3; AO § 172 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a; EStG § 25 Abs 3

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 16.4.2018 (4 K 120/17)


Zurück zur Trefferliste