BFH Anhängiges Verfahren, VI R 6/19 (Aufnahme in die Datenbank am 18.4.2019)

Wie ist der Gesetzeswortlaut "typischerweise arbeitstäglich" in § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4a Satz 3 EStG auszulegen? - Ist die Rechtsnorm nur anwendbar, wenn der Arbeitnehmer den vom Arbeitgeber bestimmten Ort (hier: Sammelpunkt) an sämtlichen seiner Arbeitstage aufsuchen soll?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4a S 3

Vorgehend: Thüringer Finanzgericht , Entscheidung vom 5.12.2018 (1 K 594/16)


Zurück zur Trefferliste