BFH Anhängiges Verfahren, VI R 37/18 (Aufnahme in die Datenbank am 18.4.2019)

Ist ein Bescheid über eine Einkommensteuerfestsetzung, der sich auf einen innerhalb eines Insolvenzverfahrens liegenden Zeitraum bezieht und der nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens ergeht, im Fall einer angeordneten Nachtragsverteilung zwingend dem Treuhänder bzw. Insolvenzverwalter bekannt zu geben?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

AO § 122 Abs 1; AO § 34 Abs 3; InsO § 80 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Köln, Entscheidung vom 30.5.2018 (3 K 2086/17)


Zurück zur Trefferliste