BFH Anhängiges Verfahren, VI R 52/18 (Aufnahme in die Datenbank am 19.2.2019)

Sind Aufwendungen einer Lehrerin für einen privat angeschafften sog. Schulhund, der im Rahmen eines Schulhund-Konzepts an allen Schultagen hauptsächlich in Inklusionsklassen eingesetzt wird, anteilig Werbungskosten oder insgesamt nicht abziehbare Aufwendungen der privaten Lebensführung?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 9 Abs 1 S 1; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 6; EStG § 12 Nr 1 S 2

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 14.9.2018 (1 K 2144/17 E)


Zurück zur Trefferliste