BFH Anhängiges Verfahren, XI R 46/17 (Aufnahme in die Datenbank am 19.1.2018)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 20.11.2019, unbegründet

Bildet der niedrigere, nach § 253 Abs. 1 Satz 2, Abs. 2 HGB i.d.F. des BilMoG ermittelte, Handelsbilanzwert für eine Rückstellung gegenüber einem höheren steuerlichen Rückstellungswert die Obergrenze?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 5 Abs 1 S 1; EStG § 5 Abs 6; EStG § 6 Abs 1 Nr 3a; HGB § 253; KStG § 8 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Rheinland-Pfalz , Entscheidung vom 7.12.2016 (1 K 1912/14)


Siehe auch:  Urteil des XI.  Senats vom 20.11.2019 - XI R 46/17 -

Zurück zur Trefferliste