BFH Anhängiges Verfahren, X R 21/16 (VIII R 14/16) (Aufnahme in die Datenbank am 6.9.2018)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 06.09.2018, durcherkannt

Maßgeblich für die Steuerpflicht der von der Versicherungs-AG als Altersversorgung abgeschlossenen und an ihre Generalagenten erbrachten Leistungen gemäß § 22 Nr. 5 Satz 2 Buchst. b EStG i.V.m. § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG i.V.m. § 52 Abs. 36 Satz 5 EStG ist die Frage, ob die Prämienzahlungen in die Direktversicherung als laufende Beiträge oder Einmalbeiträge zu qualifizieren sind?

--Zulassung durch FG--

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 22 Nr 5 S 2 Buchst b

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 19.4.2016 (6 K 1471/14)


Zurück zur Trefferliste