BFH Anhängiges Verfahren, VI R 11/17 (Aufnahme in die Datenbank am 22.5.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 22.05.2019, Zurückverweisung

Stehen Aufwendungen für Jagdpacht und Jagdsteuer aus einer Anpachtung eines Jagdausübungsrechts auf angepachteten Flächen mit eigener land- und forstwirtschaftlicher Nutzung und fremden Flächen in ausreichendem Zusammenhang mit dem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb (Betriebsausgaben)?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 13 Abs 1 Nr 3

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 25.1.2017 (11 K 80/16)


Siehe auch:  Urteil des VI.  Senats vom 22.5.2019 - VI R 11/17 -

Zurück zur Trefferliste