BFH Anhängiges Verfahren, VIII R 12/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.10.2017)

Verliert ein neben § 165 Abs. 1 Satz 2 AO auch auf § 165 Abs. 1 Satz 1 AO gestützter Vorläufigkeitsvermerk seine Gültigkeit, wenn in einem nachfolgenden Änderungsbescheid die Vorläufigkeit zwar weiterhin auf § 165 Abs. 1 Satz 1 und 2 AO als Rechtsgrundlage gestützt, aber in den Erläuterungen zur Vorläufigkeit nur noch auf anhängige Musterverfahren i.S. von § 165 Abs. 1 Satz 2 AO Bezug genommen wird?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

AO § 165 Abs 1 S 1; AO § 165 Abs 1 S 2; AO § 165 Abs 2 S 1

Vorgehend: Finanzgericht Rheinland-Pfalz , Entscheidung vom 22.8.2017 (3 K 2227/15)


Zurück zur Trefferliste