BFH Anhängiges Verfahren, XI R 14/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.6.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Beschluss vom 15.05.2019, unzulässig

Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der von einer GbR an ihre Gesellschafter erbrachten Bürodienstleistungen:

Sind Bürodienstleistungen, die eine auch nach außen auftretende GbR an ihre als selbständige Berufsbetreuer tätigen Gesellschafter erbringt, nach Art. 132 Abs. 1 Buchst. f MwStSystRL umsatzsteuerfrei oder führt die Steuerbefreiung dieser Umsätze zu einer Wettbewerbsverzerrung?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EGRL 112/2006 Art 132 Abs 1 Buchst f

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 12.1.2017 (5 K 23/15 U)


Siehe auch:  Beschluss des XI.  Senats vom 15.5.2019 - XI R 14/17 -

Zurück zur Trefferliste