BFH Anhängiges Verfahren, XI R 20/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Beschluss nach § 126a FGO vom 22.05.2019

Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung der Abfindungszahlung eines Mieters im Zusammenhang mit der vorzeitigen Beendigung eines Mietverhältnisses:

Handelt es sich bei der Zahlung eines Mieters an den Vermieter im Zusammenhang mit der vorzeitigen Beendigung eines gewerblichen Mietverhältnisses um Entgelt im Rahmen eines Leistungsaustauschs oder um nicht steuerbaren Schadensersatz?

Ist ein Leistungsaustausch dadurch gegeben, dass der Vermieter der Auflösung des Mietvertrages gegen Zahlung einer Abfindung zustimmt und damit auf die weitere Durchführung des Mietvertrages verzichtet?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

UStG § 1 Abs 1 Nr 1 S 1

Vorgehend: Hessisches Finanzgericht , Entscheidung vom 27.4.2017 (6 K 1986/16)


Siehe auch:  Beschluss des XI.  Senats vom 22.5.2019 - XI R 20/17 -

Zurück zur Trefferliste