BFH Anhängiges Verfahren, IX R 32/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2017)

Zur Frage der Abzugsmöglichkeit von Aufwendungen im Zusammenhang mit der zur Wahlstellung als Kandidat für ein Mandat im Europäischen Parlament und zur Erlangung des Nachrückerstatus als Werbungskosten bei den sonstigen Einkünften.

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 22 Nr 4 S 2; EStG § 22 Nr 4 S 3

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 26.10.2017 (10 K 614/17)


Zurück zur Trefferliste