Nr. 76 vom 20. Dezember 2016

Vorsitzende Richterin an Bundesfinanzhof a.D. Dr. Ruth Hofmann verstorben


Am 11. Dezember 2016 ist die Vorsitzende Richterin am Bundesfinanzhof a.D. Dr. Ruth Hofmann im Alter von 83 Jahren in Berlin verstorben.


Die gebürtige Münchnerin begann ihre berufliche Laufbahn in der bayerischen Finanzverwaltung. 1968 wurde sie Richterin am Finanzgericht in München, im Februar 1976 Richterin am Bundesfinanzhof und im Juni 1991 Vorsitzende Richterin in dem für Verkehrsteuern und die Einheitsbewertung zuständigen II. Senat des Bundesfinanzhofs.


Ruth Hofmann war die erste Richterin in der bayerischen Finanzgerichtsbarkeit und die erste Frau, die das hohe Richteramt der Vorsitzenden Richterin beim Bundesfinanzhof erreicht hat; sie führte damit eine auch für Steuerjuristen einmalige Familientradition fort: Großvater Enno Becker, der als Schöpfer der Reichsabgabenordnung von 1919 angesehen wird, war Senatspräsident am Reichsfinanzhof.




Bundesfinanzhof
Pressestelle      Tel. (089) 9231-400
Pressereferent  Tel. (089) 9231-300


Zurück zur Trefferliste