BFH Anhängiges Verfahren, IX R 6/20 (Aufnahme in die Datenbank am 20.5.2020)

Ist zur Vermeidung einer Insolvenz und zur Sanierung der GmbH ein Restrukturierungsbeitrag eines GmbH-Gesellschafters - als Bedingung einer der GmbH kreditgebenden Bank für einen Teilerlass der Kreditschulden - in Form einer unentgeltlichen Übertragung eines Anteils seiner GmbH-Beteiligung an eine GmbH-Mitgesellschafterin keine Schenkung, sondern eine unter § 17 EStG fallende Anteilsveräußerung?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 17

Vorgehend: Sächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 16.7.2019 (6 K 1503/17)


Zurück zur Trefferliste