BFH Anhängiges Verfahren, VI R 19/20 (Aufnahme in die Datenbank am 20.5.2020)

Sind Aufwendungen, die dem Arbeitnehmer dadurch entstanden sind, dass er als ehemaliger Geschäftsführer für nicht abgeführte, ihn selber betreffende Lohnsteuer in Haftung genommen wurde, als Werbungskosten abzugsfähig (Abzugsverbot nach § 12 Nr. 3 EStG)?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 12 Nr 3; EStG § 9; EStG § 38 Abs 2

Vorgehend: Hessisches Finanzgericht , Entscheidung vom 19.11.2019 (6 K 360/18)


Zurück zur Trefferliste