BFH Anhängiges Verfahren, VII R 19/19 (Aufnahme in die Datenbank am 19.12.2019)

Ist einem auf die Herstellung von Dämmstoffen spezialisierten Unternehmen für eingesetzten Strom zum Betrieb von Heißluftventilatoren im Rahmen der Steinwolle-Produktion eine Steuerentlastung nach § 9a StromStG zu gewähren?

Die Klägerin beruft sich im Streitfall auf den untrennbaren Zusammenhang zwischen der Wärmeerzeugung und der zum Betrieb der Heißluftventilatoren und Luftzufuhr und -abfuhr entnommenen Strommenge mit den Wärmeprozessen des § 9a Abs. 1 Nr. 2 StromStG.

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

StromStG § 9a Abs 1 Nr 2

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 14.3.2019 (14 K 1773/17)


Zurück zur Trefferliste