BFH Anhängiges Verfahren, XI R 2/19 (Aufnahme in die Datenbank am 19.7.2019)

Darf ein im Bereich des Spezialgerüstbaus tätiges Unternehmen für den Aufwand, der bei einem zukünftig vorzunehmenden Abtransport des auf einer Baustelle befindlichen Materials bzw. dessen Rücktransports ins Lager entsteht, eine Rückstellung bilden? Wird eine durch vertragliche Vereinbarungen mit Dritten bestehende Außenverpflichtung zur Baustellenräumung durch das eigenbetriebliche Interesse, das Material weiter zu verwenden, überlagert?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 5 Abs 1; HGB § 249 Abs 1 S 1

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 5.12.2018 (13 K 2688/15 K)


Zurück zur Trefferliste