BFH Anhängiges Verfahren, VII R 21/19 (Aufnahme in die Datenbank am 19.7.2019)

Handelt es sich bei dem Abruf der beim Bundeszentralamt für Steuern gespeicherten Adressdaten des Vollstreckungsschuldners durch die Erhebungsstelle des FA um eine Wohnsitzermittlung, die zur Unterbrechung der Zahlungsverjährung führt?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

AO § 218 Abs 2; AO § 228; AO § 231 Abs 3; AO § 231 Abs 1 S 1 Nr 7; AO § 139b

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 3.4.2019 (1 K 2830/17)


Zurück zur Trefferliste