BFH Anhängiges Verfahren, V R 22/19 (Aufnahme in die Datenbank am 19.7.2019)

Unterliegen gesellschaftsvertraglich vereinbarte Vorabgewinnanteile, die der Kläger für die Überlassung von Vieheinheiten an eine Personengesellschaft in der Rechtsform einer KG, deren Komplementär er ist, im Rahmen der jährlichen Gewinnverteilung zugewiesen erhält, der Umsatzsteuer?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

UStG § 1 Abs 1 Nr 1; UStG § 3 Abs 9; UStG § 24; EGRL 112/2006 Art 295 Abs 1 Nr 4; FGO § 115 Abs 1 Nr 1; FGO § 115 Abs 1 Nr 2

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 19.1.2018 (1 K 1018/16 U)


Zurück zur Trefferliste