BFH Anhängiges Verfahren, II R 41/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.3.2019)

"Junges Verwaltungsvermögen" i.S. des § 13b Abs. 2 Satz 3 ErbStG im Falle eines Aktivtauschs:

Handelt es sich nicht nur um "Junges Verwaltungsvermögen", wenn es innerhalb eines Zeitraums von 2 Jahren eingelegt wurde, sondern auch, wenn das Verwaltungsvermögen innerhalb von 2 Jahren aus betrieblichen Mitteln angeschafft oder hergestellt wurde (sog. Aktivtausch oder Umschichtung)?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

ErbStG § 13b Abs 2 S 3; ErbStG § 13b Abs 1; ErbStG § 13a; ErbStG § 19a

Vorgehend: Finanzgericht Köln, Entscheidung vom 10.8.2018 (7 K 594/16)


Zurück zur Trefferliste