BFH Anhängiges Verfahren, IX R 28/18 (Aufnahme in die Datenbank am 18.1.2019)

Grundstücksenteignung - Stellt die hoheitlich angeordnete Übertragung eines Grundstücks auf eine Gebietskörperschaft (im Streitfall eine Stadt) ein privates Veräußerungsgeschäft i.S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr 1 EStG dar?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 23 Abs 1 S 1 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 28.11.2018 (1 K 71/16 E)


Zurück zur Trefferliste