BFH Anhängiges Verfahren, V R 39/18 (Aufnahme in die Datenbank am 18.1.2019)

Ist die in einem Volkstheater gegenüber jeweils einem einzelnen Gast erbrachte Leistung, bestehend aus künstlerischen und kulinarischen Elementen, steuerfrei, mit dem ermäßigten Steuersatz oder dem Regelsteuersatz zu versteuern?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

UStG § 4 Nr 20 Buchst a; UStG § 3; UStG § 12 Abs 2 Nr 7; UStG § 12 Abs 1

Vorgehend: Sächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 25.10.2018 (6 K 835/17)


Zurück zur Trefferliste