BFH Anhängiges Verfahren, VII R 41/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2018)

Ist die Entlastung von der Energiesteuer für an die US-Streitkräfte geliefertes Heizöl mangels vollständiger Weitergabe des Vorteils an die Streitkräfte zu versagen, wenn der Lieferer für begünstigte Kunden in einer gesonderten Preisliste höhere Preise ansetzt, um mit Lieferungen an diesen Kundenkreis verbundenen höheren Aufwand abzugelten?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EnergieStV § 105a Abs 1 S 2; NATOTrStatZAbk Art 67 Abs 3 Buchst a

Vorgehend: Finanzgericht des Saarlandes , Entscheidung vom 25.7.2018 (3 K 1155/15)


Zurück zur Trefferliste