BFH Anhängiges Verfahren, I R 26/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2018)

Gewerbesteuer bei Einbringung

Werden nach einer Einbringung innerhalb der Sperrfrist des § 22 Abs. 1 UmwStG Teile der erhaltenen Anteile veräußert, unterliegt der entstehende Gewinn dann nicht der GewSt, wenn der Einbringende zum Einbringungszeitpunkt seine gesamte gewerbliche Tätigkeit aufgegeben hatte?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

GewStG § 7 S 1; GewStG § 7 S 2; UmwStG § 22 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Köln, Entscheidung vom 19.7.2018 (6 K 2507/16)


Zurück zur Trefferliste