BFH Anhängiges Verfahren, VII R 25/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2018)

Handelt es sich bei den in einem Prozess des Erhitzens, Schmelzens und anschließenden Erkaltens eines Gemenges aus Quarzsand, Natriumcarbonat und weiteren mineralischen Ausgangsstoffen (Alkaliglas) gewonnenen Erzeugnissen um Glas oder Glaswaren, für die eine Steuerentlastung nach § 51 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a EnergieStG zu gewähren ist?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EnergieStG § 51 Abs 1 Nr 1 Buchst a; EGRL 96/2003 Art 2 Abs 4 Buchst b; KN Pos 2839; KN Kap 70

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 27.6.2018 (4 K 1380/17 VE)


Zurück zur Trefferliste