BFH Anhängiges Verfahren, III R 58/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.11.2018)

Ist bei einer Abzweigungsentscheidung als Dauerverwaltungsakt bei dem Ermessenzeitpunkt auf die letzte Behördenentscheidung oder den Schluss der mündlichen Verhandlung vor dem FG abzustellen?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 32 Abs 4 S 1 Nr 3; EStG § 74; FGO § 102; AO § 5

Vorgehend: Finanzgericht Nürnberg, Entscheidung vom 14.11.2017 (7 K 818/15)


Zurück zur Trefferliste