BFH Anhängiges Verfahren, VIII R 20/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.8.2018)

Ist der infolge der Eröffnung des Insolvenzverfahrens eingetretene Wertverlust von Aktien, die in einem ausländischen Depot verwahrt werden, gemäß § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EStG im Streitjahr 2013 steuerlich zu berücksichtigen, wenn das Insolvenzverfahren über das Vermögen der AG noch nicht abgeschlossen ist?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 20 Abs 2 S 1 Nr 1; EStG § 20 Abs 2 S 2; EStG § 20 Abs 4

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 13.3.2018 (9 K 644/18)


Zurück zur Trefferliste