BFH Anhängiges Verfahren, V R 13/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.8.2018)

Sind Nachforderungszinsen zur Umsatzsteuer, die aufgrund der Nichtbeachtung der Regeln zur Verlagerung der Steuerschuldnerschaft auf den Leistungsempfänger entstanden sind, zu erlassen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

AO § 227; UStG § 13b Abs 2 Nr 4; UStG § 13b Abs 5 Nr 7

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 15.3.2018 (1 K 2616/17)


Zurück zur Trefferliste