BFH Anhängiges Verfahren, IX R 15/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.7.2018)

Geltendmachung von Darlehenszinsen / Verträge unter nahen Angehörigen - Vorliegen eines besonders schwerwiegenden Fehlers in den widersprüchlichen Annahmen bei der Auslegung von Verträgen seitens des Finanzgerichts?

Das Parallelverfahren wird beim Bundesfinanzhof unter dem Aktenzeichen IX R 14/18 geführt.

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 21; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 19.12.2017 (11 K 3703/16)


Zurück zur Trefferliste