BFH Anhängiges Verfahren, III R 15/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.7.2018)

Sind die während der Dauer eines Sachdarlehens über festverzinsliche Anleihen aufgelaufenen Stückzinsen dem Gewinn aus Gewerbebetrieb als Entgelte für Schulden i.S. des § 8 Nr. 1 GewStG a.F. (Streitjahr 2005) zur Hälfte hinzuzurechnen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

GewStG § 8 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 22.2.2018 (3 K 3018/15)


Zurück zur Trefferliste