BFH Anhängiges Verfahren, IX R 16/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.6.2018)

Zur Frage, ob der 30-jährige Prognosezeitraum für ein Gewerbeobjekt (hier: Hotel) mit der Beendigung einer umfangreichen Renovierung und Erweiterung neu beginnt?

Ist die Vermietung eines Hotelkomplex (Hotelgebäude, Nebengebäude und Wohnhaus) durch einen Mietvertrag für den Prognosezeitraum einheitlich oder getrennt für jedes Objekt zu beurteilen?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 21 Abs 1 S 1 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 16.11.2017 (11 K 1149/14)


Zurück zur Trefferliste