BFH Anhängiges Verfahren, IV R 7/18 (Aufnahme in die Datenbank am 18.5.2018)

Liegt im Falle einer Grundstücksüberlassung zwischen zwei GmbH & Co. KG die personelle Verflechtung vor, wenn die Kommanditisten der vermietenden Gesellschaft sämtliche Anteile einer GmbH halten, die alleinige Kommanditistin der mietenden Gesellschaft ist und sämtliche Anteile an deren Komplementärin hält? Kann in dieser Konstellation die vermietende Gesellschaft die erweiterte Kürzung für Grundstücksunternehmen beanspruchen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

GewStG § 9 Nr 1 S 2; GewStG § 9 Nr 1 S 5 Nr 1

Vorgehend: Hessisches Finanzgericht , Entscheidung vom 24.1.2018 (8 K 2233/15)


Zurück zur Trefferliste