BFH Anhängiges Verfahren, II R 5/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.3.2018)

ESt-Vorauszahlungen für Zeiträume nach dem Tod als Nachlassverbindlichkeiten:

Sind Einkommensteuervorauszahlungen als Nachlassverbindlichkeit abziehbar, wenn die Vorauszahlungen im Zeitpunkt des Todes durch Bescheid festgesetzt, jedoch noch nicht entstanden sind?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

ErbStG § 10 Abs 5 Nr 1; ErbStG § 9 Abs 1 Nr 1; EStG § 36 Abs 1; EStG § 37 Abs 1 S 1; EStG § 37 Abs 1 S 2

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 31.8.2017 (3 K 1641/17 Erb)


Zurück zur Trefferliste