BFH Anhängiges Verfahren, VI R 5/18 (Aufnahme in die Datenbank am 18.5.2018)

Ist eine vom Arbeitgeber bereitgestellte, aber vom Arbeitnehmer tatsächlich nicht genutzte Gemeinschaftsunterkunft ein geldwerter Vorteil und ist dieser versteuerte geldwerte Vorteil als allgemeine Werbungskosten (Ansatz der Kosten für die arbeitstäglichen Fahrten; keine doppelte Haushaltsführung?) abzugsfähig?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 19 Abs 1 S 1 Nr 1; EStG § 8; EStG § 9 Abs 1 S 1; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 5; BBesG § 39 Abs 2 S 1

Vorgehend: Finanzgericht des Saarlandes , Entscheidung vom 31.1.2018 (2 K 1198/15)


Zurück zur Trefferliste