BFH Anhängiges Verfahren, XI R 54/17 (Aufnahme in die Datenbank am 18.5.2018)

Haftungsinanspruchnahme eines GmbH-Geschäftsführers

Gilt der Einwendungsausschluss des § 166 AO auch dann, wenn der Geschäftsführer einer GmbH keinen Widerspruch gegen eine Anmeldung einer Insolvenzforderung zur Tabelle eingelegt hat, aber vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens Einspruch gegen die Steuerfestsetzungen, für die er in Haftung genommen wird, erhoben hatte?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

AO § 166; AO § 191; AO § 69 S 1; AO § 34; InsO § 178

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 25.10.2017 (2 K 2269/15 H)


Zurück zur Trefferliste