BFH Anhängiges Verfahren, X R 4/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.3.2018)

Können Aufwendungen für den nachträglichen Anbau eines Wintergartens an eine bereits vorhandene Wohnung bzw. für die Tilgung eines zu diesem Zweck aufgenommenen Darlehens eine wohnungswirtschaftliche Verwendung i.S. des § 92a Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG (Altersvorsorge-Eigenheimbetrag) darstellen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 92a Abs 1 S 1 Nr 1; EStG § 93 Abs 1 S 1; HGB § 255 Abs 2

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 7.12.2017 (10 K 10145/14)


Zurück zur Trefferliste