BFH Anhängiges Verfahren, VI R 1/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.3.2018)

Sind Aufwendungen für die Anmietung einer Wohnung als Werbungskosten gemäß § 9 Abs. 1 Satz 1 EStG abzugsfähig, wenn zwar die Voraussetzungen einer doppelten Haushaltsführung nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 EStG nicht vorliegen, die Wohnung aber aus ausschließlich beruflichen Gründen vorgehalten wird?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 9 Abs 1 S 1; EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 5; EStG § 12 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Berlin-Brandenburg , Entscheidung vom 1.6.2017 (3 K 3278/14)


Zurück zur Trefferliste