BFH Anhängiges Verfahren, V R 6/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.3.2018)

Sind die von der Klägerin produzierten und gelieferten Holzhackschnitzel gemäß § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Nr. 48 Buchst. a der Anlage 2 zu § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG mit dem ermäßigten Steuersatz von 7 % zu besteuern?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

UStG § 12 Abs 2 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht München, Entscheidung vom 19.12.2017 (2 K 668/16)


Zurück zur Trefferliste