BFH Anhängiges Verfahren, VII R 7/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.9.2018)

Streitig ist, ob die Einfuhren aufgrund eines sog. Altvertrags nach § 77 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 AWV erfolgten und daher vom Importverbot des § 77 Abs. 1 Nr. 6 AWV ausgenommen sind.

Muss sich die Auslegung des § 77 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 AWV am Inhalt des GASP-Beschlusses orientieren?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EUV 952/2013 Art 28; AWV § 77 Abs 1 Nr 6; AWV § 77 Abs 4 S 1 Nr 2; ZPO § 293 S 1

Vorgehend: Finanzgericht Hamburg, Entscheidung vom 5.12.2017 (4 K 12/17)


Zurück zur Trefferliste