BFH Anhängiges Verfahren, XI R 22/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2018)

Vorsteuerabzug bei einer Funktionsholding

Kann eine Funktionsholding die Vorsteuern aus als Gesellschafterbeitrag erbrachten Dienstleistungen abziehen? Ist das Erbringen von Sachleistungen als Gesellschafterbeitrag als Teil der unternehmerischen Tätigkeit der aktiven Beteiligungsverwaltung zu beurteilen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

UStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1 S 1; AO § 42

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 19.4.2018 (5 K 285/16)


Zurück zur Trefferliste